Was ist Usability-Testen?

Softwareprojekte führen nicht immer zu einem Erfolg. Laut dem jährlichen CHAOS-Bericht der Standish Groupist war von insgesamt 50.000 Projekten weltweit nur eines von drei erfolgreich. Wie können Sie sich ihren Reihen anschließen? Ganz einfach: Investieren Sie in Usability-Tests.

What is usability testing

Usability-Tests, auch bekannt als User Experience(UX)-Tests, sind ein wichtiger Bestandteil jedes Designprozesses. Sie gibt Aufschluss darüber, wie die Nutzer mit einem Produkt umgehen, und hilft Ihnen, das Risiko kostspieliger Fehler zu verringern. Einfach ausgedrückt: UX-Tests ermöglichen es den Entwicklern, alle notwendigen Verbesserungen vor der Markteinführung des Produkts vorzunehmen.

Um UX-Tests durchzuführen, müssen Sie eine kleine Gruppe von Teilnehmern (etwa 5 Endnutzer) auswählen, die mit Ihrer Anwendung interagieren. Diese Personen werden Sie darüber informieren, ob es tatsächlich das tut, was es tun soll. Laut einem Artikel reichen zur Messung der Benutzerfreundlichkeit in der Regel 5 Benutzer aus, um über 85 % Probleme der Benutzerfreundlichkeit zu erkennen.

Warum sollten Sie UX-Tests durchführen?

Falls Sie Mitarbeiter zur Bewertung Ihrer neuen Website, App oder Software hinzuziehen, können Sie effektiv feststellen, ob:

  • Ihre Zielnutzer das Produkt richtig nutzen können, ohne verwirrt zu werden
  • Die Menschen werden in der Lage sein, es zu verwenden, um die Aufgaben auszuführen, für die es entwickelt wurde
  • Es gibt keine Fehler oder Probleme mit der Benutzerfreundlichkeit der Software
  • Es gibt andere Probleme, welche die Website oder die App in Zukunft beeinträchtigen könnten.

Die Durchführung von Bewertungen der Benutzerfreundlichkeit, insbesondere wenn Sie den besten verfügbaren Issue Tracker verwenden, wird Ihnen helfen, die Mängel in Ihrer Software vor der Freigabe zu entdecken.

Fallstudien zum Testen von Software für Benutzererfahrung

McDonald’s ist eine der populärsten Marken der Welt. Mit mehr als 13.000 Restaurants allein in den USA ist sie eine der größten Fast-Food-Restaurantketten weltweit.

McDonald’s brachte seine App 2015 in England auf den Markt, prüfte aber zuerst die Benutzerfreundlichkeit, um sicherzustellen, dass es keine Probleme gab. Die Bewertung umfasste 20 Fälle, welche die gesamte Customer Journey abdeckten, sowie 225 Interviews.

Zu den während dieses Prozesses entdeckten Usability-Problemen gehören:

  • Call-to-Action-Schaltflächen sind nicht ausreichend sichtbar oder interaktiv
  • Probleme bei der Kommunikation zwischen dem Backoffice des Restaurants und der App
  • Die Benutzerfreundlichkeit wurde durch fehlende Anpassungsmöglichkeiten beeinträchtigt

Dank der rechtzeitigen Behebung dieser Probleme konnte McDonald’s eine App auf den Markt bringen, die den UX-Erwartungen seiner Kunden entsprach.

UX-Testtechniken

Hier sind einige der am häufigsten angewandten Methoden für Usability-Tests, mit denen Sie sich ein Bild von der Benutzerfreundlichkeit Ihres Produkts machen können.

  • Guerilla-Tests: Dies ist eine schnelle und informelle Methode, um Daten darüber zu sammeln, wie Benutzer mit einer Anwendung interagieren, und um Bereiche mit Verbesserungsbedarf zu identifizieren.
  • Labortests: Diese Tests werden in Anwesenheit von Beobachtern in einer laborähnlichen Umgebung durchgeführt. Die Beobachter sind dazu da, den Prozess zu überwachen, das Verhalten der Nutzer zu beobachten und die Ergebnisse zu dokumentieren.
  • Sitzungsaufzeichnungen: Bei dieser Technik werden echte Handlungen aufgezeichnet, die von echten Personen bei der Nutzung des IT-Produkts ausgeführt werden. Diese Aufnahmen werden Ihnen helfen, Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung zu verbessern.
  • Telefoninterviews: Bei dieser Technik werden einfach Leute gebeten, ihre Erfahrungen mit Ihrer Software mitzuteilen. Sie werden eine Checkliste von Fragen stellen, die Auskunft darüber geben, wie die Leute das Produkt tatsächlich sehen.
  • Karten sortieren: Bei dieser Methode ordnen die Teilnehmer die Themen anhand eines vorgegebenen Maßstabs in verschiedene Gruppen ein. Sie ermöglicht es den Forschern, Muster in der Art und Weise zu erkennen, wie Menschen die Anwendung nutzen.

Wie führt man UX-Tests durch

Hier sind die üblichen Schritte, die mit dem Testen der Benutzererfahrung zusammenhängen:

  • Planen Sie die Sitzung: In dieser Phase bestimmen Sie die Kriterien für die Auswahl der Teilnehmer, die Anzahl der Kandidaten und die Aufgaben, die Sie ihnen zuweisen werden.
  • Rekrutierung von Teilnehmern: Der nächste Schritt besteht darin, Personen zu finden, die bereit sind, an dem Programm teilzunehmen.
  • Entwerfen der Aufgabe(n): Sobald Sie einige potenzielle Teilnehmer gefunden haben, können Sie die Aufgaben für Ihre Usability-Studie entwerfen. Überlegen Sie, welche Informationen für Ihren Entwicklungsprozess am wertvollsten sind, und erstellen Sie entsprechende Aufgaben.
  • Durchführung der Sitzung: Sobald Sie eine Liste mit Aufgaben erstellt haben, können Sie diese auf der Grundlage der von Ihnen gewählten Technik abarbeiten.
  • Analysieren der Erkenntnisse: Hier analysieren Sie die Ergebnisse der Usability-Softwaretests gründlich, um die Erkenntnisse zu gewinnen, die Sie zur Verbesserung Ihres Designs benötigen.

steps of usability testing

Vorteile von Usability-Tests

Nachdem wir nun die Definition von Usability-Tests kennen und wissen, wie sie funktionieren, ist es an der Zeit, ihre Vorteile zu betrachten.

  • Es hilft Ihnen, Probleme schnell und effizient zu finden.
  • Sie trägt zur Reduzierung der Entwicklungskosten bei.
  • Sie sammeln echte Daten, die Ihnen wertvolle Erkenntnisse zur Verbesserung Ihres Produkts liefern.
  • Dies ist eine sehr effektive Methode, um mehr über Ihr Produkt zu erfahren und es zu verbessern.

usability testing advantages

Schlussfolgerung

Wir hoffen, dass Sie in diesem Artikel gelernt haben, wie man Usability-Tests definiert und warum Sie sie für Ihr Web- oder Softwareprodukt benötigen. UX- und Benutzertests Akzeptanztests sind sehr wichtige Bestandteile eines jeden Softwareprojekts. Es ist der ideale Weg, um herauszufinden, ob Ihre App oder Website so gut funktioniert, wie sie sollte.

Sie können Freunde und Verwandte einladen, um ehrliche Meinungen über Ihr Design einzuholen, aber achten Sie darauf, dass die Testschritte für Ihre Testnutzer geeignet sind.

Die beste Option ist jedoch, eine benutzerfreundliche Testeinrichtung wie aqua Ihr QS-Testsoftware Projekt durchführen zu lassen. Dies ist der beste Weg, um verwertbare Ergebnisse zu erhalten, da Sie sicher sein können, dass jedes Szenario abgedeckt wird.

Usability-Testen mit einem benutzerfreundlichen Tool

Probieren aqua
Zum Thema passende Artikel

In der modernen Geschäftswelt nutzen 91% der Unternehmen mit 10 oder mehr Mitarbeitern Customer Relationship…

photo
Kirill Tschabanow
7 min LESEZEIT

Künstliche Intelligenz ist zu einem lästigen Schlagwort geworden, das tatsächlich mehr oder minder funktioniert. KI-Methoden…

photo
Martin Koch
10 min LESEZEIT

Unit-Tests sind die kleinste und gleichzeitig eine der größten Arten von Softwaretests. Schauen wir uns…

photo
Robert Weingartz
8 min LESEZEIT