Neue aqua-Version 21.0 veröffentlicht

Das neue Jahr steht bevor – so auch das neue aqua Release mit vielen großartigen Features! In aqua 21.0 steht die Zusammenarbeit im Fokus.

New aqua version 21.0 available

Das neue Jahr steht bevor – so auch das neue aqua Release mit vielen großartigen Features!

In aqua 21.0 steht die Zusammenarbeit im Fokus. Insbesondere beim Testen wird diese durch hilfreiche Funktionalitäten und Automatismen erleichtert. Außerdem wurde die Usability deutlich gesteigert und der Funktionsumfang der Schnittstellen erweitert.

Neu: Screenshot Funktionalität bei Testausführungen und in Beschreibungen

 

Mit der neuen „Bildschirm aufnehmen“ Funktion kann direkt aus aqua heraus ein Screenshot gemacht und im Browser bearbeitet werden. So kann der Screenshot zugeschnitten werden, Pfeile, Linien, Striche, Hervorhebungen oder Texte hinzugefügt und Teile des Bildes unkenntlich gemacht werden.

Weitere Informationen hierzu im aqua Wiki: https://aquawiki.andagon.com/de/versions/21.0/bildschirmfoto_aufnehmen.html

Neu: Excel Export von Daten im Web sowie Verbesserungen im Import

Mit dem letzten Release wurde der Excel Import im Web ermöglicht. In diesem Release können nun auch alle Elemente aus dem Web heraus nach Excel exportiert werden. Dabei werden auch Anhänge und formatierte Beschreibungen inklusive Screenshots mit exportiert. Dieser Export kann auch wieder im vollem Umfang nach aqua importiert werden, also auch inklusive Anhängen und Formatierungen.

Mehr Details hierzu im aqua Wiki: https://aquawiki.andagon.com/de/versions/21.0/export.html

Neu: Diskussionen in Testfällen und Testszenarien

 

Die beliebte Diskussionsfunktion innerhalb von Anforderungen wurde nun auch auf Testfälle und Testszenarien erweitert. So können z.B. Reviewkommentare, Anweisungen oder sonstige Bemerkungen einfach innerhalb von Testfällen und Testszenarien erstellt werden und andere Benutzer können über eine @-Adressierung direkt angesprochen und per E-Mail benachrichtigt werden.

Neu: Automatisches Übertragen von Feldwerten zwischen Elementen

Von zahlreichen Nutzern gewünscht ist ein neuer Automatismus, der jetzt mit 21.0 verfügbar ist. Bei der Erstellung von Elementen aus anderen Elementen heraus werden Feld-Werte direkt automatisch übernommen.

Wenn man z.B. einen Fehler aus einer Testfallausführung heraus erstellt, können so wichtige Informationen automatisch aus den Testfalldetails in die Fehlerdetails übernommen werden, z.B. die zuständige Abteilung, das Softwaremodul, welches getestet wurde oder die Teststufe.

Genauso können auch bei der Erstellung von abhängigen Elementen aus einem Element heraus Werte übertragen werden.

Es können sowohl Werte aus Auswahlfeldern mit geteilten Wertesätzen als auch aus Textfeldern übertragen werden. Dabei müssen diese einfach in beiden Elementen gleich benannt sein.

Weitere Informationen hierzu im aqua Wiki: https://aquawiki.andagon.com/de/versions/21.0/ubertragung_von_feldwerten_zwischen_elementen.html  

Neu: Drill-Down Funktionalität im Dashboard

 

Das Dashboard bietet nun eine noch bessere Übersicht über aktuelle Status und KPIs des Projektes. Diagramme des Dashboards zeigen nun in der maximierten Ansicht die Elemente des ausgewählten Tortenstückes oder Balkens an. Von hier kann man dann direkt in die jeweiligen Elemente oder in die Navigationsansicht mit den ausgewählten Elementen springen.

Weitere Informationen hierzu im aqua Wiki:
https://aquawiki.andagon.com/de/versions/21.0/drilldown.html

Neu: Verbesserungen im Jira Sync

Der Jira Sync wurde hinsichtlich Usability und nützlicher Automatismen erweitert.
Nun kann z.B. eingestellt werden, dass neue Feldwerte in Auswahlfeldern, die in Jira hinzugefügt wurden, automatisch auch in der Projektkonfiguration in aqua ergänzt werden. Dieses reduziert den Pflegeaufwand enorm, vor allem wenn Felder verwendet werden, die sehr häufig erweitert werden müssen, wie z.B. „Release“ oder „Version“.
Außerdem wurde der Sync Configurator erweitert um nützliche Funktionen, wie dem Archivieren von Fehlermeldungen, Excel Export oder direkte Links zu Jira Elementen. Außerdem wird nun der Sync Status in den jeweiligen Elementen in aqua angezeigt.

Weitere Informationen hierzu im aqua Wiki:
https://aquawiki.andagon.com/de/versions/21.0/feldwerte_verknupfen.html https://aquawiki.andagon.com/de/versions/21.0/arbeiten_mit_dem_syncconfigurator.html

Neu: User Management über die REST API

Die REST API wurde um die Benutzerverwaltung erweitert. Damit können dann z.B. auch große Nutzerzahlen schnell und einfach über Skripte angelegt oder modifiziert werden.

Folgende REST API Calls wurden hinzugefügt und sind auf der REST API Help Page im Bereich System im Detail beschrieben: Get licenses, Get all projects, Get all users, Create user, Get user, Delete user, Update user, Modify user, Assigne license, Modify license, Delete license assignment, Upload user picture

Siehe auch: https://aquawiki.andagon.com/de/versions/21.0/rest_api.html

Neu: Anpassung des Editors in Beschreibungsfeldern für bessere Usability

 

Die Usability innerhalb von Elementen und deren Beschreibungen wurde verbessert. Nun wird der Formatierungseditor innerhalb des Beschreibungsfeldes im unteren Bereich angezeigt, anstatt in der Multifunktionsleiste (Ribbon) innerhalb eines neuen Tabs zu erscheinen. Dadurch bleibt die Multifunktionsleiste inklusive der Speicherbuttons jederzeit direkt zugänglich, auch wenn man sich in der Beschreibung befindet. Die Editorfunktionen wurden außerdem um die oben erwähnte „Bildschirm aufnehmen“ Funktionalität erweitert.

Weitere Neuerungen:

  • Aktionen in Feldregeln auf Textfelder und Zahlenfelder anwenden
  • „Getestete Version letzte Ausführung“ als Feld in dem Elementbrowser auswählbar
  • Zeige die Element-ID in dem Email-Betreff von Jira Sync Fehlermeldungen
  • Kopieren und Einfügen mehrerer Testschritte zwischen Testfällen
  • Editieren vorhandener Bilder in Beschreibungen
  • Automatischer Zugriff auf Diskussionen über Elementnavigation
  • Darkmode
  • Automatisches Update der Variablen in Testschritten bei Umbenennung
  • Verbesserte Tastatursteuerung in Dashboards
  • Erweiterung des PowerShell-Agenten um Zugang zur Ausführungs-ID und Testszenarioinformationen

aqua 21.0 wurde am 4. Januar 2021 für veröffentlicht.

Eine frohes und gesundes Jahr 2021 wünscht Ihnen das gesamte aqua-Team!

Zum Thema passende Artikel

Testmanagement-Lösungen sind eine große Bereicherung für eine bessere Qualitätssicherung, aber Sie können noch mehr Nutzen…

photo
Denis Matusovskiy
12 mins read

aqua und Zephyr Enterprise bieten Führungskräften, Entwicklungs- und Testteams die Software, auf die sie sich…

photo
Olga Ryan
13 mins read

Testautomatisierung war früher ein kontroverses Thema: Anfangs waren viele Ingenieure der Meinung, dass sich der…

photo
Denis Matusovskiy
9 mins read
Abonnieren sie den aqua-blog

Holen Sie sich die neuesten Beiträge direkt in Ihren Posteingang